Traunseelaw Rechtstipp

Mizelli - Gruber Rechtsanwälte GesbR

Wir verfassen regelmäßig den Rechtstipp in der Bezirksrundschau. Dabei werden aktuelle rechtliche Themen aufgegriffen und für Normalverbraucher in verständlicher Form zugänglich gemacht. Zum Nachlesen stehen diese Rechtstipps für Sie auf unserer Homepage zur Verfügung.

Der Sinn eines Privatkonkurses ist, einer insolventen (und sohin zahlungsunfähigen) Person die Möglichkeit einzuräumen, der ständig drohenden Neuverschuldung durch laufende Verbindlichkeiten und Gerichts-/Exekutionskosten zu entkommen und nach einem gewissen Zeitraum - idealerweise nach Erfüllung eines Zahlungsplanes bzw. nach dem positiven Abschluss eines Abschöpfungsverfahrens - schuldenfrei zu werden.

Ein Kaufvertrag kommt grundsätzlich dann zustande, wenn sich die Parteien über den Kaufpreis und den Kaufgegenstand einigen. Der beauftragte Rechtsanwalt verfasst in weiterer Folge den entsprechenden Vertrag, wobei er verpflichtet ist, die Interessen beider Parteien zu wahren.

Bei der Anschaffung von Immobilien wird oftmals bereits beim Erstkontakt oder kurz danach die Unterfertigung eines Kaufangebotes vom Interessenten verlangt. Wird ein derartiges Schriftstück – ohne sich der rechtlichen Konsequenzen bewusst zu sein – unterfertigt, kann es zu fatalen Folgen kommen.