Traunseelaw Rechtstipp

Mizelli - Gruber Rechtsanwälte GesbR

Wir verfassen regelmäßig den Rechtstipp in der Bezirksrundschau. Dabei werden aktuelle rechtliche Themen aufgegriffen und für Normalverbraucher in verständlicher Form zugänglich gemacht. Zum Nachlesen stehen diese Rechtstipps für Sie auf unserer Homepage zur Verfügung.

Zunächst sollte man sich mit der Lage der Liegenschaft und auch im Nachhinein schwer korrigierbaren Umständen wie Licht, Ausrichtung des Grundstückes, Hanglage, Infrastruktur (Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln), Umgebungslärm und Geruchsbelästigungen sowie den Grundstücksgrenzen auseinandersetzen. Auch eine Vermessung des Grundstückes durch einen Zivilgeometer kann unliebsame Überraschungen nach dem Ankauf vermeiden.

Insbesondere im Spätsommer, wenn die Tage oft nebelig beginnen und die Abenddämmerung bereits früher einsetzt, ist eine Vielzahl von Wildunfällen zu verzeichnen. Neben einer ent-sprechend angepassten Fahrweise und erhöhten Aufmerksamkeit gilt es beim Zusammentref-fen mit (Wild-)Tieren auch rechtlich einiges zu beachten:

Die Immobilienbranche boomt und wurden in den letzten Jahren in Österreich jährlich mehr als 110.000 Kaufverträge abgewickelt. Auch im Bezirk Gmunden ist dieser Trend deutlich spürbar, ebenso ein entsprechender Preisanstieg. Die Preise entwickeln sich aufgrund der Baulandverknappung in sämtlichen Bereichen stark nach oben.